Workshop

Design Thinking: Methodentraining

QLab präsentiert: Design Thinking Methodentrainig

Design Thinking - Was ist das eigentlich?

Multidisziplinarität, Zusammenarbeit und die Neugierde, unaufhörlich zu lernen, sind entscheidende Faktoren für Innovation! Und Design Thinkingmacht es möglich.

Ausgehend von einer für deinen Unternehmensalltag relevanten Fragestellung führen wir dich durch den Design Thinking Prozess.Theoretische Impulse bilden die Grundlage, um die einzelnen Phasen in deinem Team interaktiv zu erleben.

Perspektivwechsel, Reaktionsfähigkeit, Kreativität und Einfühlungsvermögen für deine Teammitglieder und deine KundInnen stehen im Vordergrund - also: auch deine Haltung zählt!

Struktur - Die sechs Phasen des Design Thinking

Design Thinking ist ein iterativer Prozess, der in sechs Phasen unterteilt ist, die Du in dem interaktiven Workshop erleben wirst:  

1. Verstehen: Was genau umfasst das Problem, das Du lösen willst
2. Beobachten: Finde heraus, was Deine KundInnen brauchen.
3. Definieren Sie: Konzentriere dich auf bestimmte Probleme, die du lösen willst.
4. Ideen entwickeln: Entwickele Ideen zur Lösung des spezifischen Problems.
5. Prototyp: Erstelle einen Prototyp.
6. Testen:Lass deine Ideen testen, hole dir Feedback ein.

Du wirst lernen,

- Wie der Design Thinking Prozess verläuft und welche Methoden dahinter liegen.
- Wie du die wahren Bedürfnisse deiner KundInnen herausfinden kannst.
- Wer die idealtypischen NutzerInnen deiner Services/Produkte sind.
- Wie du Ideen und Prototypen für neue Dienstleistungen, Produkte oder Verfahren entwickeln kannst.
- Wie du Prototypen vertesten kannst.
- Wie du gemeinsam mit deinem Team zügig in wertschöpfende und wertschätzende Arbeit kommst.
- Wie du gemeinsam mit deinem Team ein gemeinsames Ziel entwickelst und verfolgst

Sei dabei am 12. Juli 2022 von 9.30 - 17.30 Uhr im CASINO FUTUR! 

Der Workshop findet ab 6 Personen statt, es können maximal 15 Personen teilnehmen.

Preis: 599,00 Euro, ermäßigt 199,00 Euro (für Studierende und Arbeitsuchende)

Referentin: Andrea Kuhfuß, QLab